Download
Flyer Paarlauf Wesel
Alle Informationen zum 2.Paarlauf Wesel auf einem Flyer zusammengefasst
Ly5_FlyerPaarlauf_A5 2017Druck.pdf
Adobe Acrobat Dokument 703.3 KB

Jeder Teilnehmer erhält ein Startnummernband!

Ausschreibung

Veranstalter: Lauffreunde HADI Wesel e.V. mit Unterstützung durch Bunert - Der Weseler Laufladen und der Zeitnahmefirma TAF-Timing

Veranstaltung:  Freitag 1. September 2017

Wettbewerb:  Paarlauf Wesel,
Der oder die Teilnehmer/in müssen mindestens 14 Jahre alt sein
Start und Ziel: Weseler RWE-Auestadion / Tartanbahn
Umkleide und Duschen: Im Stadion vorhanden

Startzeit: Masters 18:00 Uhr und Youngsters 18:45 Uhr

Startgeld: 14,00 € pro Paar (2 Personen)

Zahlungsweg: Bankeinzug bei der Onlineanmeldung

Pfand für Startnummer:  Zusätzlich 2,00 € Pfandgebühr für Chip-Startnummer (wird nach Rückgabe der Startnummer erstattet oder kann für das Projekt Schulmahlzeit der Eine-Welt-Gruppe Wesel gespendet werden)

Auszeichnung: Die drei Gesamtsieger - Yougsters und Masters jeweils die ersten 3 Mixed - ersten 3 Frauen - ersten 3 Männer. Die Ehrungen finden ab ca. 19:30 Uhr statt.
 
Auskunft:
Dieter Kloß, Lübecker Straße 16,
46485 Wesel, Tel. 0281 64751 und 0177 7948686 oder info@paarlauf -wesel.de

Onlineanmeldung:
hier

Teilnehmerliste
: hier

Anmeldeschluss: 18. August 2017, eine vorzeitige Schließung erfolgt bei 60 Teams je start!

Startunterlagen: Am Veranstaltungstag ab 16:00 Uhr am Veranstaltungsort

Nachmeldungen: Sind nicht möglich. Ummeldungen jedoch bis 17:30 Uhr am Veranstaltungstag. Bei Nichtantreten besteht kein Anspruch auf Rückzahlung der Startgelder!

Wertungen: 
Die Summe des Alters der Team-Starter (es gilt das aktuelle Geburtsjahr) ergibt die Einteilung in die Team-Wertung Masters ab 81 Jahre oder Younsters bis 80 Jahre. Es besteht die Möglichkeit dem Team einen Namen zu geben! (z.B. Dreamteam, Turboschnecken usw.) Das Team sollte als solches erkennbar sein (z.B. gleiche Trikots), lustige Verkleidungen sind auch möglich! Teams können auch vereinsübergreifend gebildet werden. Vereinslose Teilnehmer sind herzlich eingeladen.

Regeln:
Jedes Team versucht innerhalb von 30 Minuten so viele Runden bzw. Meter wie möglich zu laufen. Gewonnen hat das Team, welches nach dieser Zeit die meisten Meter zurückgelegt hat. Von jedem Team ist immer nur ein Läufer auf der Laufstrecke. Der Wechsel erfolgt innerhalb der markierten Wechselzone durch abschlagen. Jeder Läufer darf nur eine Runde laufen, dann muss gewechselt werden. Bei einem Regelverstoß können Mahnungen und Disqualifikationen ausgesprochen werden.

Rundenzählung:
 Die gelaufenen Runden werden elektronisch durch TAF-Timing gezählt.  Beim ertönen des Schlusssignals gehen alle Läufer bis zu nächsten 25 Meter Markierung vor und warten bis ein Kampfrichter die zurückgelegten Meter der letzten Runde erfasst hat.